Arbeitskräfte in verschiedenen Professionen gesucht

Für den Einsatz in einer Maßnahme zur aktiven Arbeitsförderung und beruflichen Eingliederung im Auftrag des Jobcenter Köln suchen wir, ab dem 01.01.2022 oder später in Voll- oder Teilzeit:

Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet.

 

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

in Voll oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Durchführung von zielgruppengerechten Angeboten, Workshops und Modulen
  • Entwicklung und/oder Unterstützung von projektbezogenen Angeboten
  • Unterstützung der Teilnehmenden bei der Einübung neuer Lerninhalte
  • Förderung der Motivation der Teilnehmenden
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team zur bestmöglichen individuellen Unterstützung der Teilnehmenden

 Ihr Profil:

  •  Sie verfügen über einen anerkannten Berufs- oder Studienabschluss
  • Zusätzlich haben Sie einen Abschluss als Meisterin/Meister, die Ausbildereignungsprüfung (AdA), pädagogische Ergänzungsstudiengänge oder vergleichbare Zusatzqualifikationen
  • Berufserfahrung in der Ausbildung oder Weiterbildung, vorzugsweise in der Erwachsenenbildung

Sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d).

Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Hilfestellung bei der Beseitigung individueller Integrationshemmnisse
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Aktivitäten zur Motivationssteigerung
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Alltagshilfen
  • Krisenintervention und Vermittlung von Problemlösestrategien
  • Verhaltenstraining
  • Suchtprävention
  • Entwicklung von zielgruppengerechten Angeboten zur Strukturierung des Alltags
  • Koordinierung von Förderverläufen und Erstellung einer aussagekräftigen Dokumentation
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote

Ihr Profil:

  •  ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master). (Weitere Studienabschlüsse (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen.)

 

  • Pädagog*innen ohne die genannten Ergänzungsfächer benötigen innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe von Arbeit Suchenden. (Ersatzweise werden auch staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher – Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher zugelassen, soweit diese mindestens eine einjährige berufliche Erfahrung (mind. 650 UE) mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen.)
  • Zusätzlich verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich des SGB II, SGB III, SGB XII

 

Werden Sie Teil unseres Teams und senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail an gst@csh-koeln.de.

Auskünfte erteilt Frau Wohlrab, Telefon 0221-97240281, dagmar.wohlrab@csh-koeln.de.